Willkommen beim VAN Magazin.
Zugang zu allen Artikeln unseres Archivs bekommst du mit einem Abo. Wenn du VAN für immer und ewig lesen möchtest, kannst du dir einen Platz im Fanorchester sichern.

Der VAN-Newsletter:
Jeden Mittwoch neu im Postfach

• 29.07.2015

Sprachloses Schwelgen, verträumte Oberfläche – über Fantasie im stahlharten Gerüst

• 25.05.2016

FOLKERT UHDES ALL TIME FAVORITE RECORDINGS OF EARLY MUSIC – Folge 7

• 24.05.2017

Der Dirigent und Geiger hat einen Musikclub hochgezogen und macht jetzt Festivals.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Themenspecial »Stimm[ung]en«

Unsere Lieblingsstimmen im Gespräch.

Zum Themenspecial

• 08.01.2020

Okka von der Damerau

Die Mezzosopranistin bezeichnet sich selbst nicht gern als Künstlerin. Ein Porträt.

• 05.12.2018 •

Asmik Grigorian

Die Sopranistin feiert schon länger beachtliche, überaus solide Erfolge. Teresa Roelcke hat sie zwischen zwei Aufführungen getroffen.

• 09.05.2018 •

Matthias Goerne

Der Bariton über die Sondierung der eigenen Stimme, »Sängergespiele« und den Freiraum, den wir gewinnen würden, wenn wir manche Opern die nächsten 25 Jahr nicht spielten.

• 15.02.2017 •

Georg Nigl

Ein Treffen mit dem Bariton, der in Zürich mit Hans Neuenfels und Erik Nielsen für Manfred Trojahns Oper Orest probt.

Anzeige

Unser Video der Woche

Herbert Grönemeyer in Frühlingssinfonie

»Im Mai dirigiert kein Geringerer als Herbert Grönemeyer zwei Konzerte im KKL. Richtig gelesen, 2017 gab er sein Debüt am Pult der Bochumer Symphoniker mit Mozarts Jupitersinfonie mit einem ›Dirigierstil, den man Freestyle nennen könnte‹, wie die Ruhr Nachrichten damals schrieben. In Luzern wagt er sich an Schumanns Frühlingssinfonie, Rachmaninoffs zweites Klavierkonzert (mit Martin Helmchen am Flügel) sowie an ein selbst komponiertes Medley für Orchester – Weltpremiere!« Katharina Thalmann freut sich in VAN auf 2020 und stimmt sich mit diesem Trailer ein.

Anzeige

Unser Audio der Woche

Christian Gerhaher singt Schumanns »Du bist wie eine Blume«, Myrthen, Op. 25: No. 24

»Für mich persönlich hat Schumann die Möglichkeiten des Verständnisses des Kunstlieds noch einmal auf ein neues Niveau gehoben, das danach nicht mehr zu toppen war.« Christian Gerhaher in VAN #235.

 Anton Bruckner: Symphonie No. 8 in c-Moll (WAB 108), I. Allegro moderato; Berliner Philharmoniker, Zubin Mehta

Anzeige

VAN OUTERNATIONAL

Im Mittelpunkt von OUTERNATIONAL stehen Künstler*innen, die sich in ihrer Arbeit mit einer von Klang- und Aufführungstradition geprägten Musiksprache und deren Fortführungen, Hybriden und Kollisionen beschäftigen. Ausgehend von der Perspektive der portraitierten Musikern*innen werden Szenen globaler Musiktraditionen entdeckt, in denen sich Altes und Neues, Tradition und Moderne gegenseitig immer wieder neu befruchten.

Zur Startseite von OUTERNATIONAL

• 04.12.2019 •

Ohne Labels

Die Gründerinnen der Iranian Female Composer Association im Interview.

Die Komponistin und Tar-Virtuosin Elshan Ghasimi setzt sich für den Dialog von persischen und europäischen Musiktraditionen ein. Ein Portrait.

Zweiter Teil von Sandeep Bhagwatis Essays: Nach der Bestandsaufnahme folgen mögliche Ansätze.

Ein Essay in zwei Teilen von Sandeep Bhagwati

• 21.12.2016

Benedikt von Bernstorff über eine Spurensuche in Schicksalen.

• 19.10.2016

Patrick Hahn spürt eine innere Unruhe, wenn von »Konzertdesign« die Rede ist.

• 29.06.2016

FOLKERT UHDES ALL TIME FAVORITE RECORDINGS OF EARLY MUSIC – Folge 8

Anzeige

Anzeige

Latest Twetter Feeds

vanmusik @vanmusik

17.01.2020 • 09:05

RT @grummelina:Immer wieder tief inspirierend. »Ich habe mit einem ›Star‹ wirklich nichts zu tun.« Christian #Gerhaher im Gespräch… https://t.co/U29Orzy6gb

16.01.2020 • 09:08

RT @vanmusicmag:.@GilbertConducts has been appointed music director of the Royal Swedish Opera in Stockholm. Here's our May 2019 in… https://t.co/3EMA8NX9aB

16.01.2020 • 09:00

RT @MPSchloderer:»Ich habe mit einem ›Star‹ wirklich nichts zu tun.« Christian Gerhaher im Gespräch in @vanmusik. https://t.co/smTiiWEavX

16.01.2020 • 08:43

»Ich habe mit einem ›Star‹ wirklich nichts zu tun.« Ein Gespräch mit Bariton Christian Gerhaher übers Rauchen, die… https://t.co/jykbENj2bK

Anzeige

Stream des Tages

International Telekom Beethoven Competition
Orchesterfinale

Den Abschluss der 8. International Telekom Beethoven Competition bildet das Orchesterfinale im Telekom Forum Bonn. Gemeinsam mit dem Beethoven-Orchester Bonn interpretieren die drei Finalisten eines von Beethovens Klavierkonzerten unter der Leitung von Generalmusikdirektor Dirk Kaftan. Welche Klavierkonzerte zu hören sein werden, entscheidet sich jedoch erst kurz vor dem Finale: Alle teilnehmenden Pianisten bereiten zwei Klavierkonzerte vor. Doch welches Werk von welchem Finalist interpretiert wird, entscheidet das Los…

Die Telekom Beethoven Competition Bonn, ein Wettbewerb für junge Pianist*innen, verfolgt zwei zentrale Anliegen: Sie fördert junge Talente und trägt dazu bei, das große Erbe Ludwig van Beethovens in seiner Heimatstadt Bonn aktiv und lebendig zu erhalten.