#shortcuts

Vor 5 Tagen •

Die Playlist zur Ausgabe #98 geht von Bach bis Veloso.

Weiterlesen
Vor 1 Woche •

Alex Ross verteidigt die Musikkritik und es klingt wie In-Schutz-nehmen eines Kauzes.

Weiterlesen
Vor 2 Wochen •

Arno Lücker nimmt die Diskussion um Rechtspopulismus in der Klassik auf sich.

Weiterlesen

Willkommen beim VAN Magazin.
Zugang zu allen Artikeln unseres Archivs bekommst du mit einem Abo. Wenn du VAN für immer und ewig lesen möchtest, kannst du dir einen Platz im Fanorchester sichern.

Der VAN-Newsletter:
Jeden Mittwoch neu im Postfach

ZULETZT GELESEN ...

• 12.10.2016

Zehn Konzerte, Festivals und Auftritte, die uns in den nächsten sieben Tagen sehr interessieren.

• 11.05.2016

10 plus 1 aktuelle Vinyl-Veröffentlichungen in der Stilkritik mit Mario Lombardo.

• 21.12.2016

Der erster Teil unserer Serie Musik und Sucht mit einem Komponisten aus Berlin.

• 25.03.2015

Eva Reiter über die Lähmung hinaus

• 15.03.2017

Der Attersee, der Rausch, die Wut und die Liebe.

• 28.05.2015

VAN Playlist zum Hören: Jan St. Werner (Mouse on Mars)

Anzeige

Anzeige

Die VANstaltung des Tages

Kölner Fest für Alte Musik

Mit Fetish Baroque Orchestra, banda scintilla, Gerlinde Sämann, Theatergruppe Kamchàtka, Vecchio Legno Bläserensemble, Iris Vermillion, Guildo Horn, Ensembles Mixtura, Candens Lilium, Alamire u.v.a.

Noch bis zum 2. April in Köln, diverse Orte Zu den VANstaltungen

Anzeige

Themenschwerpunkt Boulez Ensemble

Das Boulez Ensemble personifiziert die Vision des Anfang März eröffneten Pierre-Boulez-Saals. Unser Themenspecial dreht sich um künstlerische Partner und Projekte des Ensembles.

Zum Themenspecial

Ein Gespräch mit dem Komponisten über die Fieberkurven zwischen Überschwang und Trauer.

• 13.01.2016 •

Magdalena Kožená

Benedikt von Bernstorff hat die tschechische Mezzosopranistin getroffen. Ein Porträt in Wort und Klang.

Der Kölner Generalmusikdirektor und neue Chef des Gürzenich-Orchesters schon ein paar Klangkörper von innen – und vorne – gesehen.

• 11.01.2017 •

Nabil Arbaain

Der Musiker ist im März 2014 aus Damaskus geflohen und lebt heute in Berlin. Im Interview schaut er zurück und nach vorne.

Anzeige

Unser Video der Woche

Leonidas Kavakos spielt Sibelius Violinkonzert

Liebe Geigenwunderkinder, bitte nicht nachmachen! Die Bogenhaltung von Leonidas Kavakos erinnert an T-Rex – Ellbogen dicht am Körper, rechtes Handgelenk herausgestellt, das steht ja in keinem Lehrbuch! Aber entscheidend ist, was dabei rumkommt, und es gibt wenige, die so berührend fein und kultiviert spielen wie er.

Anzeige

Robert Schumann Du bist wie eine Blume op. 25/24 (Text: Heinrich Heine)

Matthias Goerne (Bariton), Markus Hinterhäuser (Klavier); vom Album Einsamkeit mit Liedern Robert Schumanns, erschienen bei harmonia mundi.

Letzte Seite

• 06.05.2015

VANstaltungen Mai 2015

• 18.01.2017

Strange Vibrations – Georg Friedrich Haas und Hartmut Rosa im Gespräch mit Elisa Erkelenz und Tobias Rempe.

• 27.07.2016

Die zehn Konzerte, Festivals und Auftritte, die uns in den nächsten sieben Tagen am meisten interessieren.

• 08.03.2017

Die persönliche Wahrnehmung eines musikalischen Gastarbeiters.

Latest Twetter Feeds

vanmusik @vanmusik

24.03.2017 • 12:31

Nachtrag: Konzert ist heute und es gibt einen Stream. https://t.co/8k3jpuwas1

24.03.2017 • 12:30

Mahlers 7. und Saariahos *Du cristal* mit Ingo Metzmacher und SWR Symphonieorchester @SWRClassic Link und 1a-Texte: https://t.co/KmFZKJm0dv

24.03.2017 • 12:27

Alvin Lucier heute und morgen bei MaerzMusik @blnfestspiele. Checkt den Artikel in der US-VAN: https://t.co/9Vd4scifBf

24.03.2017 • 12:25

»Ich kann ihm nicht das Gefühl geben, was er für ein toller Typ ist, weil das halt doch oft über Blicke geht.« https://t.co/bqPd8DSCNj