• 27. Januar 2021 •

Tímea Junghaus über Selbstbestimmung und die Darstellung von Sinti:ze und Rom:nja in der Kunstgeschichte, wichtige Berliner Orte und das »Diaspora-Gefühl«.

 • 18. November 2020 •

Philosoph Christoph Henning über Kunst, Kapitalismus und kulturelles Wachstum.

 • 7. Oktober 2020 •

Der EU-Abgeordnete Romeo Franz über Antiziganismus in der klassischen Musik.

 • 7. Oktober 2020 •

Golnar Shahyar über die Musikalität verschiedener Sprachen und die Diversifizierung des Musikbetriebs.

 • 2. September 2020 •

Daniela Huber über ihre Transition im Orchester und andere Erlebnisse aus 42 Jahren an der Bayerischen Staatsoper.

 • 5. August 2020 •

Eine Protestaktion macht rassistische Diskriminierung innerhalb der Universität der Künste Berlin sichtbar.

 • 15. Juli 2020 •

Viel zu wenige Komponistinnen haben an Musikhochschulen Professuren, feste Stellen oder Lehraufträge inne.