• 22. Juli 2015 •

Die Sechs Sonaten für Violine solo op. 27 von Eugène sind – vielleicht – das Werk einer einzigen Nacht der Inspiration, der Versöhnung und der Widmung. Und: ein manischer Hybrid an Formen, Verweisen und Impulsen, der auch das Hören ziemlich strapazieren kann – es sei denn, Mirijam Contzen ist dabei.

 • 22. Juli 2015 •

Klassikkultur im Sommerloch – auf Facebook, Twitter, Instagram

 • 22. Juli 2015 •

Arno Lücker spricht mit dem Dirigenten über Schönberg, große Werke, Mahler und Musikvermittlung.